„Liebe und Freundlichkeit sind die besten Gewürze zu allen Speisen“

Jubiläum – 25 Jahre

Seit nunmehr 1993 als Familiengaststätte bekannt, ist das Restaurant „Peking” in Grana stets bemüht hohe Qualität anzubieten. Regionales Fleisch und Gemüse wird täglich frisch verarbeitet und serviert. In angenehm stilvollem Ambiente werden die Gäste seither verwöhnt. Damals wie heute ist das gesamte Team um das Wohlergehen der Gäste bemüht, vereint kulinarische Spezialitäten, Kultur und familiäres Flair in einem! Das Restaurant „Peking” setzt auf eine warme, moderne Einrichtung. Die klimatisierten, geteilten Räumlichkeiten sorgen für ein lockeres Zusammensein, sei es für Familienfeiern, Geschäftsessen oder Feierlichkeiten jeglicher Art.

Der gemütliche Biergarten im Innenhof lädt zudem noch Frischluft-Freunde ein, die asiatischen Spezialitäten im Sommer auch draußen zu genießen. Die langjährige Erfahrung des Familienbetriebs und die liebevoll fortgeführte Tradition der anspruchsvollen Gastronomie wird die Region noch viele Jahre bereichern und man darf jetzt schon gespannt sein auf eine neue zusätzliche Veranstaltungsstätte, die demnächst das Dorfbild in Grana und Umgebung beleben wird.

Hier geht es zum Artikel in der Mitteldeutschen Zeitung: www.mz-web.de

Quelle: Wochenspiegel; zur gesamten Ansicht bitte auf das Bild klicken

Rezept #01 – Peking Ente selbstgemacht

Ab und zu Verraten wir Ihnen Geheime Rezepte aus China!
Besuchen Sie uns öfter und lernen Sie die Kochkunst aus dem fernen kulinarischen Asien!

Heute entfalten wir das Geheimnis :

Peking Ente selbstgemacht

Zutaten :
2 EL Quatre-Epices (Pfeffer, Muskatnuss, Gewürznelke, Zimt oder Ingwer)
1 junge Ente
4 EL Sojasoße
2 EL gemahlenen Ingwer
5 EL Honig
Salz

Rezept :
Den Backofen auf 220°C (Th. 7) vorheizen. Die Ente mit Quatre-Epices und Salz einreiben und 20 Min. backen. Den Ofen auf 180°C einstellen. In einer Schüssel die Sojasoße, den Honig und 1 EL Wasser vermischen. Mit einem Pinsel diese Mischung auf der Ente verteilen, 5 Min. backen, wenden, einpinseln und nochmals 5 Min. backen. Diese Prozedur 1 Stunde lang (je nach Größe des Tieres) wiederholen. Die Ente schließlich kleinschneiden, mit der Soße begießen und servieren.

Zeitzer Michael 2016 – Dienstleistungspreis

Am 2. Februar 2017 wurde bereits zum 19. Mal der „Zeitzer Michael“, der Existenzgründerpreis der Stadt Zeitz sowie der Beschäftigungsinitiative „Pakt für Arbeit Zeitz“, vergeben. Eröffnet wurde die Veranstaltung vom Oberbürgermeister Christian Thieme. Staatssekretär Thomas Wünsch vom Wirtschaftsministerium des Landes Sachsen-Anhalt überbrachte das Grußwort der Landesregierung. Die Laudatio für die Hauptpreisträgerin hielt MdB Dieter Stier (CDU).

Moderiert wurde die Veranstaltung im Festsaal des Schlosses Moritzburg von Theo M. Lies. Den Dienstleistungspreis erhielt Lucia Tran vom China Restaurant Peking in Grana. Natürlich ging kein Bewerber leer aus. Jeder der 22 Bewerber erhielt eine Urkunde, eine Flasche Winzersekt vom Wein- und Sektgut Triebe, einen Gutschein für die Schnitzelschmiede und ein Glas Hausmachermarmelade von der Firma Froschkönig – Die Marmeladenmacher Seydel & Adam GbR und natürlich viel Aufmerksamkeit!

Jubiläum – 25 Jahre

Seit nunmehr 1993 als Familiengaststätte bekannt, ist das Restaurant „Peking” in Grana stets bemüht hohe Qualität anzubieten. Regionales Fleisch und Gemüse wird täglich frisch verarbeitet und serviert. In angenehm stilvollem Ambiente werden die Gäste seither verwöhnt. Damals wie heute ist das gesamte Team um das Wohlergehen der Gäste bemüht, vereint kulinarische Spezialitäten, Kultur und familiäres Flair in einem! Das Restaurant „Peking” setzt auf eine warme, moderne Einrichtung. Die klimatisierten, geteilten Räumlichkeiten sorgen für ein lockeres Zusammensein, sei es für Familienfeiern, Geschäftsessen oder Feierlichkeiten jeglicher Art.

Der gemütliche Biergarten im Innenhof lädt zudem noch Frischluft-Freunde ein, die asiatischen Spezialitäten im Sommer auch draußen zu genießen. Die langjährige Erfahrung des Familienbetriebs und die liebevoll fortgeführte Tradition der anspruchsvollen Gastronomie wird die Region noch viele Jahre bereichern und man darf jetzt schon gespannt sein auf eine neue zusätzliche Veranstaltungsstätte, die demnächst das Dorfbild in Grana und Umgebung beleben wird.

Hier geht es zum Artikel in der Mitteldeutschen Zeitung: www.mz-web.de

Quelle: Wochenspiegel; zur gesamten Ansicht bitte auf das Bild klicken

Rezept #01 – Peking Ente selbstgemacht

Ab und zu Verraten wir Ihnen Geheime Rezepte aus China!
Besuchen Sie uns öfter und lernen Sie die Kochkunst aus dem fernen kulinarischen Asien!

Heute entfalten wir das Geheimnis :

Peking Ente selbstgemacht

Zutaten :
2 EL Quatre-Epices (Pfeffer, Muskatnuss, Gewürznelke, Zimt oder Ingwer)
1 junge Ente
4 EL Sojasoße
2 EL gemahlenen Ingwer
5 EL Honig
Salz

Rezept :
Den Backofen auf 220°C (Th. 7) vorheizen. Die Ente mit Quatre-Epices und Salz einreiben und 20 Min. backen. Den Ofen auf 180°C einstellen. In einer Schüssel die Sojasoße, den Honig und 1 EL Wasser vermischen. Mit einem Pinsel diese Mischung auf der Ente verteilen, 5 Min. backen, wenden, einpinseln und nochmals 5 Min. backen. Diese Prozedur 1 Stunde lang (je nach Größe des Tieres) wiederholen. Die Ente schließlich kleinschneiden, mit der Soße begießen und servieren.

Zeitzer Michael 2016 – Dienstleistungspreis

Am 2. Februar 2017 wurde bereits zum 19. Mal der „Zeitzer Michael“, der Existenzgründerpreis der Stadt Zeitz sowie der Beschäftigungsinitiative „Pakt für Arbeit Zeitz“, vergeben. Eröffnet wurde die Veranstaltung vom Oberbürgermeister Christian Thieme. Staatssekretär Thomas Wünsch vom Wirtschaftsministerium des Landes Sachsen-Anhalt überbrachte das Grußwort der Landesregierung. Die Laudatio für die Hauptpreisträgerin hielt MdB Dieter Stier (CDU).

Moderiert wurde die Veranstaltung im Festsaal des Schlosses Moritzburg von Theo M. Lies. Den Dienstleistungspreis erhielt Lucia Tran vom China Restaurant Peking in Grana. Natürlich ging kein Bewerber leer aus. Jeder der 22 Bewerber erhielt eine Urkunde, eine Flasche Winzersekt vom Wein- und Sektgut Triebe, einen Gutschein für die Schnitzelschmiede und ein Glas Hausmachermarmelade von der Firma Froschkönig – Die Marmeladenmacher Seydel & Adam GbR und natürlich viel Aufmerksamkeit!